DK0MAV - Die Technischen Daten

Der Schrank

Nebenstehend sieht man ein sehr aktuelles Bild von der Digi Hardware. Aufgenommen im September 2005.

Von oben angefangen erkennt man die Unterbrechungsfreie Stromversorgung und den Bildschirm.
Darunter befindet sich der Knotenrechner, auf dem der TNN Digi und die DPBox unter Linux installiert ist.
In der nächsten Etage sieht man links den Einschub mit dem T7F Einstiegsfunkgerät. Rechts daneben die beiden Linktransceiver für den Link zu DB0UHI und DB0FC.
Wer genau hinschaut kann jeweils links neben den LinkTRXen eine kleine Lüfterkarte erkennen, die die PA kühlt.
Direkt unter dem T7F sitzt der DoppelTNC für den Benutzereinstieg und daneben die Modems für die Linktransceiver.
Der freie Platz ist reserviert für weitere Links sowie die die Funkuhr die den Digi mit der genauen Systemzeit versorgt.
Sobald diese wieder eingebaut wird, wandert der Monitorumschalter wieder an seinen richtigen Platz neben dem Monitor.
Der nächste Einschub ist der Ericsson COMPACT 9000 Funkruf-Sender der den Landkreis mit POCSAG-Infos versorgt.

Ein Einschub darunter befindet sich der Kurzwellen-PACTOR Einstieg. Der FT-757GXII und der PTC2 sind in einem 19" Einschub untergebracht und können im Fehlerfall gemeinsam abtransportiert werden.

Zuguterletzt und kaum sichtbar, die Tastatur, die es sich auf der 70cm PROCOM-Weiche bequem gemacht hat.

Unter der Tastatur beginnt die Technik der Sprachmailbox DB0HBP, welche hier der Vollständigkeit halber kurz erwähnt wird:
Steuereinheit und Bosch Sender
Motorola GM1200 als Empfänger
der Sprachmailbox-Rechner

Ganz unten, fast schon ausserhalb des Bildes befindet sich das grosse 40A Netzteil für die Komponenten.




Linkstrecke DB0UHI

Sendefrequenz 1294.650 MHz
Empfangsfrequenz 1241.150 MHz
Transceiver LinkTRX IIIb
Geschwindigkeit 19200 Baud
Sendeleistung 1.8 Watt
Azimut 268°
Öffnungswinkel 20°
Polarisation Horizontal
Antennentyp Yagi


Linkstrecke DB0FC

Sendefrequenz 1299.850 MHz
Empfangsfrequenz 1240.850 MHz
Transceiver LinkTRX IIIb
Geschwindigkeit 9600 Baud
Sendeleistung 1.5 Watt
Azimut 100°
Öffnungswinkel 20°
Polarisation Horizontal
Antennentyp Yagi


Benutzereinstieg 70cm

Sendefrequenz 438.025 MHz
Empfangsfrequenz 438.025 MHz
Transceiver T7F
Geschwindigkeit 1200 und 9600 Baud
Sendeleistung 7 Watt
Azimut -
Öffnungswinkel 360°
Polarisation Vertikal
Antennentyp Monoband Rundstrahler


Benutzereinstieg Kurzwelle PACTOR

Sendefrequenz 3.589 MHz
Empfangsfrequenz 3.589 MHz
Transceiver YAESU FT-757
Geschwindigkeit 300 Baud
Sendeleistung 15 Watt
Azimut -
Öffnungswinkel 360°
Polarisation Vertikal
Antennentyp Mobilstrahler mit Verlängerungsspule


Funkruf Sender

Sendefrequenz 439.9875 MHz
Empfangsfrequenz -
Transceiver Ericsson C9000
Geschwindigkeit 1200 Baud
Sendeleistung 15 Watt
Azimut -
Öffnungswinkel 360°
Polarisation Vertikal
Antennentyp Monoband Rundstrahler