BirdBeam

Amateurfunk

[IC 735]

BirdBeam

 

 

Regierungsbezirk Ulm

Regierungsbezirk Ulm

Regierungsbezirk Ulm Nächst der Eyachquelle gelegen, finden sich in Pfeffingen Besiedlungsspuren schon aus der älteren Eisenzeit (etwa 700 v. Chr.). Der Ortsname mit der Endung "-ingen", deutet auf eine alemannische Gründung hin; Ortsgründer mag ein Pfaffe gewesen sein. Zollernalb Zollernalb

Regierungsbezirk Ulm Regierungsbezirk Ulm

Regierungsbezirk Ulm Seit Bestehen einer kirchlichen Organisation gehörte die Kommune zur Pfarrei Burgfelden; erst 1575 wurde Pfeffingen selbst zur Pfarrei erhoben. Bis ins 19. Jahrhundert war die örtliche Wirtschaft in Pfeffingen vom Forstwesen geprägt: Für das 18. Jahrhundert ist Kohlenbrennerei belegt wie auch die Herstellung von Kienspänen. 1836 siedelte sich hier eine Bleiweißmühle an, die als älteste Fabrikanlage Albstadts gilt. Zollernalb

Regierungsbezirk Ulm

Später dann, im Zuge der Industrialisierung etablierten sich mehrere Textilbetriebe im Ort und 1934 auch eine Möbelfabrik. Heute bieten sich nur noch wenige Arbeitsplätze im Ort, so dass ein Großteil der Bewohner vor allem in Ebingen und Tailfingen einer Beschäftigung nachgeht.

Zollernalb Zollernalb Zollernalb

 

Startseite [Zur Hauptseite]